Der Voluntourismus

 

Das Konzept des Voluntourismus – das heißt kurzzeitige Freiwilligeneinsätze mit hohem Abenteuer- und Erlebnisgehalt – hat in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen.

So wird bei vielen Veranstaltern Voluntourismus als Form des nachhaltigen Reisens beschrieben, obwohl die wenigsten Anbieter die Kriterien von einem funktionsfähigen Umwelt- und Sozialmanagement erfüllen.

 

 

 

Denn Kinder, die lange Zeit außerhalb ihrer Familien in Institutionen wie Kinderheimen leben, weisen überdurchschnittlich häufig psychische Störungen wie Hyperaktivität und Bindungs-auffälligkeiten auf. Sie sind oft besonders freundlich und anhänglich auch gegenüber Fremden. Da der Abschied von Bezugspersonen erhebliche negative Effekte auf die kindliche Entwicklung haben kann, ist auch die ständig wiederkehrende Abreise von liebgewonnen Freiwilligen ein Risikofaktor für weitere emotionale Traumata.Und es gibt sogar Waisenhäuser, die gar keine sind. Der Voluntourismus in Waisenhäusern birgt besonders erhebliche Risiken für die dort lebenden Kinder und sollte nicht Teil von Kurzzeiteinsätzen sein.

 

Seriöse Anbieter für den Freiwilligendienst:

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst – Brot für die Welt und weltwärts.

Studie:

Herausforderungen für die verantwortungsvolle Gestaltung eines wachsenden Reisetrends (PDF)

Vom Freiwilligendienst zum Voluntourismus – Podiumsdiskussion auf der ITB 2015:

 

 

 

 

 

 

 

Transparenz bei GEOlaviva:

  • GEOlaviva ist kein Veranstalter, kein Händler und kein Vermittler mit der Berechtigung von Vertragsabschlüssen!
  • GEOlaviva bietet euch mit dem Online-Portal Empfehlungen zu auserwählten Unternehmen, die euch zukunftsorientierte Reisen oder Produkte anbieten können, sowie unabhängigen Informationen, die euch zeigen, wehalb ein Wandel für die Zukunft auf unserer Erde so wichtig ist.
  • GEOlaviva leitet euch an auserwählte Partner weiter, die GEOlaviva im Rahmen des Affiliate-Marketings ein Partnerprogramm anbieten können. Für euch sind alle Empfehlungen und Informationen selbstverständlich kostenlos.
  • platziert nach fachkundigen Wissen die Partner auf der Webseite und lässt sich nicht von der Höhe der Provisionszahlungen für eine Platzierung auf der Webseite von GEOlaviva beeinflussen.
  • In Zeiten des Wandels kann euch GEOlaviva leider keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen der o.g. Angaben geben.
  • Die Nutzung der Webseite von GEOlaviva ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Beachtet aber bitte die Datenschutzbedingungen der Drittanbieter (Videos,  Übersetzer und die sozialen Netzwerke) sowie der weiterführenden Links. Mehr Informationen erhaltet ihr bei den Hinweisen zum Datenschutz und dem Cookie-Tracking von GEOlaviva!