Verkehrswende im Tourismus

 

Da im Reiseverkehr vor allem die Flugreisen zu den größten Verursachern von klimaschädlichen Treibhausgas-Emissionen gehören, kann nur eine Verkehrswende zu einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik beitragen, um den Klimawandel aufzuhalten.

 

 

Denn mit einer Verkehrswende können wir gemeinsam einen Beitrag zur Reduzierung von Klimagasen leisten und uns so für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik >> einsetzen.

 

Zu den Zielen sollte dabei vor allem eine Fußgänger- und Fahrradfreundliche Verkehrsplanung sowie ein gut ausgebauter, kundenfreundlicher und solide finanzierter öffentlicher Verkehr gehören.

Beim Reisen sieht das natürlich wieder etwas anders aus, da sich nicht jedes Ziel mit der eigenen Muskelkraft, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder durch Sharing-Angebote erreichen lässt.

Daher arbeiten schon seit einigen Jahren immer mehr Tüftler, Ingenieure, Techies, Entrepreneure und Pioniere an innovativen Technologien für klimafreundliche Verkehrsmittel.

Denn eins ist sicher - die Mobilität der Zukunft kann und muss ganz anders aussehen als heute!

 

Solar Impulse >>  mit der Vision vom umweltfreundlichen Fliegen.

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Lilium Aviation >> ist der weltweit erste elektrisch

betriebene vertical take off and landing Jet.

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Aber auch auf den Meeren können bald umweltschonendere

Alternativen, wie das erste voll elektronische Containerschiff 

 "YARA Birkeland" >>, unser Klima schonen:

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Doch selbst, wenn wir uns noch ein wenig gedulden müssen bis die

Innovationen auch in unserem Alltag ihren Platz gefunden haben, so

finden wir schon heute Alternativen, um möglichst umweltverträglicher

zu reisen:

 

  • Möglichst erdgebundene Verkehrsmittels wie Bahn oder Fernbus wählen.

 

  • Carsharing oder Mitfahrgelegenheiten bevorzugen.

 

  • Auch im Urlaubsort die öffentlichen Verkehrsmittel oder Sammeltaxis nutzen.

 

 

Der Flugverkehr und die fatalen Folgen für das Klima

 

 

Der Flugverkehr boomt >> und die CO2-Emissionen des Flugverkehrs

wachsen rasant.

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

In Deutschland haben sie sich seit 1990 verdoppelt und ein weiterer Anstieg

wird prognostiziert.

Doch wenn das weltweite Wachstum sich weiter so fortsetzt, dann hat das

fatale Folgen für das Klima und die Zukunft der nächsten Generationen.

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Neben der Organisation  System Change, not Climate Change >>  haben

sich weitere 40 Organisationen zusammengeschlossen, um gemeinsam von

der UN-Luftfahrtbehörde tatsächliche Klimalösungen >> zu fordern.

 

Dazu zählen:

  • „Keine neuen Flughäfen oder Flughafenausbauten. Wir können es uns nicht leisten, weiter in hochgradig zerstörerische und treibhausgasintensive Infrastruktur zu investieren.
  • Keine Substituierung von Kerosin durch Agrartreibstoffe.
  • Stopp der staatlichen Förderung der Luftfahrtindustrie und Flughäfen. Kerosin muss endlich besteuert werden.
  • Investitionen in bezahlbaren und attraktiven Bahnverkehr. Erhalt und Ausbau von Nachtzügen für längere Distanzen.
  • Verringerung des globalen Gütertransports und Verlagerung des Handels auf umweltfreundlichere Transportmöglichkeiten. Förderung der regionalen Produktion und Verbrauch von Gütern."

 

Klimakompensationen lösen nicht das Problem vom Klimawandel

 

Selbst wenn man seine Flugkilometer kompensiert, kann man nicht fliegen ohne dabei die Umwelt zu schädigen, da der Ausstoß von Treibhausgasemissionen sich nicht vermindern oder gar rückgängig machen lässt.

 

Daher sollten die Emissionen möglichst auch da eingespart

werden, wo sie entstehen.

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Doch obwohl der Flugverkehr besonders starke Klimawirkungen

hat, profitiert der gewerbliche Flugverkehr seit langem von einer

Energiesteuerbefreiung für Kerosin.

 

Eine Allianz verschiedener NGOs haben daher ihr eigenes

NGO-Luftverkehrskonzept >> entwickelt, denn eine

Klimakompensation führt nicht zu einer klimagerechten Zukunft.

 

                                                                                                                                                                             Quelle: BUND –  Kurswechsel 1,5 Grad (PDF) >>

 

 

Auch Klimagase lassen sich nicht durch wenige Klicks CO2- neutral kompensieren!

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

Kritische Stimmen behaupten daher, dass eine CO2-Kompensation im Grunde nur das Gewissen beruhigt.

Wer jedoch bewusst lebt, der achtet auch im Urlaub darauf, den Sinn vom Reisen mit all seinen positiven Auswirkungen zu entdecken und die negativen Effekte einer Reise möglichst zu vermeiden.

 

Wenn wir uns eine schnellere Umsetzung einer klimaverträglicheren Verkehrswende wünschen, dann können wir mit Spenden, friedlichen Aktionen oder verschiedenen Petitionen >> die Kampagnen der NGOs >> unterstützen.

 

 

Dürfen wir nun gar nicht mehr fliegen?

 

Flugreisen tragen erheblich zum Klimawandel mit bei und schädigen die Umwelt und Natur. Dabei hilft ein Emissionsausgleich im Verhältnis zum verursachten Schaden so gut wie gar nicht.

Andererseits ermöglichen uns Flugreisen, dass wir in überschaubarer Zeit alle Kontinente erreichen können, um so die Menschen und ihre Kulturen auf der ganzen Welt kennenzulernen.

Für eine bewusste und selbstbestimmte Lebensweise gilt es daher, vor einer geplanten Flugreise die Vor- und Nachteile selbst abzuwiegen.

 

                                             Weitere Ideen für eine Verkehrswende

 

Mit einer Verkehrswende können wir gemeinsam einen Beitrag zur Reduzierung von Klimagasen leisten und uns für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik >> einsetzen.

Zu den Zielen sollten dabei vor allem eine fußgänger- und fahrradfreundliche Verkehrsplanung sowie ein gut ausgebauter, kundenfreundlicher und solide finanzierter öffentlicher Verkehr gehören.

 

Dabei gibt immer mehr neue Möglichkeiten und Ideen:

 

So gewann die MO.Point GmbH >> den VCÖ-Mobilitätspreis Österreich 2016 (PDF) >> für einen emissionsarmen Fahrzeugpool, der den Bewohnerinnen und Bewohnern einer Wohnhausanlage ein vielfältiges Mobilitätsangebot schafft.

Hier können E-Bikes, E-Lastenfahrräder und Elektroautos direkt vor der Haustür angemietet und ergänzende Services wie beispielsweise Lieferboxen in Anspruch genommen werden:

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

 

Das Projekt "Touristische Mobilitätszentrale Kärnten" ist der Gesamtsieger vom VCÖ-Mobilitätspreis Österreich 2017 (PDF) >>

Hier setzt Kärnten für die wachsende Anzahl an Gästen, die ohne Auto in den Urlaub reisen aber trotzdem mobil sein möchten, auf neue Wege:

 

                                                                                                                       Datenschutzhinweis >>

 

 

 

 

 

                                             Zukunftsorientierte Reisen

 

     

Vor der Reise                                           Reisen                                                    Informationen

 

Digitale Urlaubskataloge >>                                      Direkt buchen >>                                                    Reiserecht  >>

Reiseversicherungen >>                                           Urlaubsthemen >>                                                  Sicher Reisen >>

Reiseverkehrsmittel >>                                             Ferienunterkünfte >>                                               Länderinformationen >>

Ausflüge & Erlebnisse >>                                          Urlaub mit Sinn >>                                                  Tierschutz im Tourismus >>

Tickets & City-Cards >>                                            Bus- & Bahnreisen >>                                             Overtourism >>

Reisezubehör >>                                                       Kreuzfahrt-Alternativen >>                                      GEOlavivaTraveltips >>

 

 

 

 

Bewusste Lebensweise

 

     

Bewusst leben                                             Produkte                                         Informationen

 

Energiewende selbst gemacht >>                                  Naturmode >>                                                Darum Vegan >>

ECO-Immobilien & Mini-Häuser >>                                Lebensmittel >>                                             Die Wegwerfgesellschaft >>

Klimafreundliche Mobilität >>                                         Naturkosmetik >>                                           Unser täglich Gift >>

Öko & Faire Banken >>                                                  Garten und Balkon >>                                    Tierschutz >>

Smartes Zuhause >>                                                      Babys & Kinder >>                                         Kinder >>

Digitale Freizeit >>                                                         Gutes für die Tiere >>                                     Das Wunder Erde >>

   

 

 

 

 

 

                                                     

                                                    About GEOlaviva  

 

Das Unternehmen                                   Die Empfehlungen                                   Gemeinsam verändern

 

Über GEOlaviva >>                                               GEOlaviva-Kriterien >>                                         #rethinkNOW! >>

GEOlavivaGuide >>                                              Partnerschaften / Handel >>                                 Wandel im Handel >>

Anders sein! >>                                                     Partnerschaften / Tourismus>>                             Wandel im Tourismus >>

Kontakt >>                                                             Partnerschaften / Bewusst Leben >>                   Gemeinsam für den Wandel  >>

Impressum >>                                                       Weiterführende Links >>                                       NGOs & Vereine >>

Datenschutz & Cookies >>                                    *Affiliate-Links / Werbelinks >>                             Petitionen >>

 

 

  

 

Nicht nur Hate Speech kann die Welt verändern, sondern auch wir können bei Twitter weltweit alle Menschen erreichen, die sich gemeinsam mit uns und den #BetterWorldTweets für eine bessere Zukunft einsetzen.

 

#rethinkNOW! and make the world WONDERFUL again :)

 

Gemeinsam mit GEOlaviva bei  **Twitter >>

 

 

 

 

  *Informationen  zu den Affiliate-Links / Werbelinks >>

** Informationen zur Verlinkung zu Twitter >>