Für eine Verkehrswende – Ergebundene Verkehrsmittel

 

GEOlaviva – Erdgebundene Anreise

 

Bei GEOlaviva findet ihr Empfehlungen von erdgebundenen Verkehrsunternehmen, die euch viele umweltverträglichere Alternativen von Flugreisen für mehr Klimaschutz im Reiseverkehr anbieten können.

 

 

 

Voyages sncf.com –

Online-Vertreiber für Bahnfahrten in Europa

 

Die Anreise mit der Bahn oder dem Autozug ist nicht nur das schnellste erdgebundene Verkehrsmittel, sondern auch deutlich umweltverträglicher als die Reise mit dem Flugzeug oder dem eigenen Pkw.

Die Fahrgäste können sich bequem zurücklehnen und die Landschaften sowie das tägliche Treiben vorüberziehen lassen, da Staus und lange Warteschlangen vor langen Tunneln für Bahnreisende kein Thema sind.

 

 

Voyages-sncf.com ist einer der größten Tourismuskonzerne in Europa, spezialisiert auf den Online-Vertrieb von Bahntickets und auf das Reiseziel Frankreich.

Voyages-sncf.com setzt sich schon heute dafür ein, den europäischen Bahnreiseverkehr zu fördern, und verfolgt dabei einen zweifachen Ansatz: Innovation und Serviceleistungen für die Kunden.

 

 

 

 

Flixbus 

Der Platzhirsch für Fernbusfahrten

 

Bei den Busreisen beginnt der Urlaub schon beim Einstieg.

Während sich die anderen Urlauber noch vor dem Check-in-Schalter am Flughafen drängeln, könnt ihr bereits von Fahrtbeginn an die abwechslungsreichen Landschaften genießen und euch auf euren Urlaub einstimmen.

 

 

FlixBus ist ein junger Mobilitätsanbieter und hat als einzigartige Kombination aus Technologie-Startup, Internetunternehmen und klassischem Verkehrsbetrieb innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusnetz geschaffen.

Die Busse von FlixBus sind nachweisbar besonders effizient beim Kraftstoffverbrauch und äußerst sparsam im Ausstoß von Treibhausgasen.

 

 

 

 

BlaBlaCar 

Die digitale Mitfahrzentrale

 

Auch das Carsharing erfreut sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit

Dabei schont man nicht nur die Umwelt, sondern auch seinen eigenen Geldbeutel, denn beim Carsharing wird das Fahrzeug nicht nur effizient genutzt, sondern es entfallen auch die Fix- und Anschaffungskosten.

 

 

 

 

Aus Mitfahrgelegenheit wird modernes Ridesharing

BlaBlaCar ist die Mitfahrzentrale des digitalen Zeitalters ist nicht nur sicher und einfach in der Nutzerführung, sondern mittlerweile auch in insgesamt 22 Ländern präsent.

 

 

 

 

 

KiwiTaxi 

Gemeinsam fahren im Sammeltaxi

 

Wenn ihr euch selbst um euer Transfer zu eurer Unterkunft kümmern müsst, dann ist ein Sammeltaxi oft nicht nur günstiger, sondern auch umweltschondender.

 

Weltweiter Taxitransfer

KiwiTaxi ist ein internationales System für Suchen & Buchen von Auto-Transfers.

Seit 2010 führen sie Auto-Transfers in verschiedenen Ländern der Welt durch. Während dieser Zeit haben sie schon sehr viele Touristen befördert und eine große Erfahrung in diesem Bereich gesammelt.

 

 

 

 

 

Ocean24 

Internetportal für Europas Fähren

 

Wenn euer Urlaubsland auf einer Insel liegt und ihr selbst ihr anreisen möchtet, dann bucht am besten schon von zu Hause aus eure Fährverbindung, um euch einen freien Platz zu sichern.

Auch so manche Reisestrecke lässt sich einfacher mit einer Fährüberfahrt abkürzen, um so erholsamer sein Reiseziel zu erreichen.

 

Ocean24 ist ein Internet-Portal, mit dem Strecken, Abfahrtszeiten, Überfahrtsdauern und Preise aller namhaften europäischer Fähranbieter auf einen Blick verglichen und Fährtickets online direkt bei der jeweiligen Reederei gebucht werden können.

 

 

Informationen

 

Obwohl vor allem die Flugreisen für den größten Anteil beim Ausstoß klimaschädlicher Emissionen mit verantwortlich sind, steigt der Flugverkehr stetig an.

Dabei ist das Flugzeug nicht mal unbedingt das schnellste Verkehrsmittel, wenn man den Transfer von und zum Flughafen, Check-In, Sicherheitskontrollen und das Warten auf das Gepäck mit zur Reisezeit mit einbezieht.

 

 

Die Verkehrswende

 

 

Vielleicht dauert es gar nicht mehr so lange, bis wir in einer Transportkapsel durch Röhren, wie bei der Rohrpost, mit einer Reisegeschwindigkeit von über 1000 km/h an unser Ziel gelangen, denn für eine Verkehrswende zu einer zukunftsorientierten emissionsarmen Mobilität ist es höchste Zeit.

 

 

 

 

 

Verkehrsmittel im Vergleich

 

 

Jedes Verkehrsmittel hat seine spezifischen Vor- und Nachteile.

Der VCD macht den Vergleich und zeigt, mit welchem Verkehrsmittel man die größte Menge CO2, die meiste Zeit und das meiste Geld einsparen kann:

 

 

Die Fahrt mit dem Fernbus oder Reisebus gehört zu einer weiteren Möglichkeit klimaverträglicher Mobilität.

Vor allem seit der Liberalisierung des Fernlinienbusmarktes boomt der Fernbus-Verkehr.

 

 

 

Als einzigartige Kombination aus Technologie-Startup, Internetunternehmen und klassischem Verkehrsbetrieb hat Flixbus innerhalb kürzester Zeit Europas größtes Fernbusnetz geschaffen.

 

 

Der Fernbus ist nicht nur eine attraktive und bezahlbare Alternative für die nachfragestarken Strecken, sondern auch für Fahrten zu den Städten, die bisher nicht vom Fernverkehr bedient wurden.

 

 

 

 

Routenplaner im Test

 

 

Sicher ist es eine schöne Idee, wenn man mit einer Handy-App optimale Routen für viele Verkehrs­mittel finden und Tickets buchen kann.

Doch wie gut klappt das in der Praxis?

Und sind die Apps hilfreich oder nur wahre Datenschleudern.

Bei Stiftung Warentest findet ihr die Testergebnisse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Transparenz bei GEOlaviva:

  • GEOlaviva ist kein Veranstalter, kein Händler und kein Vermittler mit der Berechtigung von Vertragsabschlüssen!
  • GEOlaviva bietet euch mit dem Online-Portal Empfehlungen zu auserwählten Unternehmen, die euch zukunftsorientierte Reisen oder Produkte anbieten können, sowie unabhängigen Informationen, die euch zeigen, wehalb ein Wandel für die Zukunft auf unserer Erde so wichtig ist.
  • GEOlaviva leitet euch an auserwählte Partner weiter, die GEOlaviva im Rahmen des Affiliate-Marketings ein Partnerprogramm anbieten können. Für euch sind alle Empfehlungen und Informationen selbstverständlich kostenlos.
  • platziert nach fachkundigen Wissen die Partner auf der Webseite und lässt sich nicht von der Höhe der Provisionszahlungen für eine Platzierung auf der Webseite von GEOlaviva beeinflussen.
  • In Zeiten des Wandels kann euch GEOlaviva leider keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen der o.g. Angaben geben.
  • Die Nutzung der Webseite von GEOlaviva ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Beachtet aber bitte die Datenschutzbedingungen der Drittanbieter (Videos,  Übersetzer und die sozialen Netzwerke) sowie der weiterführenden Links. Mehr Informationen erhaltet ihr bei den Hinweisen zum Datenschutz und dem Cookie-Tracking von GEOlaviva!